Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Mitarbeiter im Fokus: Johannes Zinöcker

Mitarbeiter im Fokus: Johannes Zinöcker

Johannes Zinöcker ist seit 2009 bei uns. Am liebsten installiert er Technikräume - je größer und komplizierter, desto besser! Wir haben Johannes zum "M-TEC-Interview" gebeten:

M-TEC Mitarbeiter im Fokus: Johannes Zinöcker
Foto: Kerstin Poferl

Wie die meisten unter uns, schätze auch ich die abwechslungsreiche Arbeit bei M-TEC. Mein Berufsalltag auf der Montage bringt immer wieder neue spannende Herausforderungen, wo ich meine langjährige Erfahrung einbringen kann.

Was machst du bei M-TEC?

Ich bin seit 2009 bei M-TEC und habe vorher eine Lehre als Installations- und Gebäudetechniker absolviert.

 

Warum hast du dich für M-TEC entschieden?

M-TEC ist ein Arbeitgeber mit guten Namen in der Region. Außerdem kannte ich bereits Kollegen, die mir M-TEC empfohlen haben.

 

Was machst du am liebsten?

Alles was nicht Standard ist. Vor allem installiere ich gerne Technikräume. Je größer und komplizierte eine Anlage ist, desto besser!

 

Was gefällt dir bei M-TEC besonders?

Wir haben ein gutes Betriebsklima und besonders schätze ich die Gemeinschaft untereinander.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bereit für eine neue Herausforderung?

Mit M-TEC in eine sichere Zukunft! Werde Teil des Erfolgsgeheimnisses.

  • in einem zukunftsorientierten Green-Tech Unternehmen
  • wo gemeinsam im Team zielorientiert gearbeitet wird
  • und du als Mensch wertgeschätzt werden

2 Responses

    1. Beim Energy Butler ist bereits alles notwendige für den Notstrombetrieb integriert.
      Wichtig ist, dass im Elektroverteiler ein Umschalter für den Wechsel zwischen Netz- und Notstrombetrieb eingebaut wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert