Kontrollierte Wohnraum-Lüftung

Für gesunde Luft - Ihr wichtigstes Lebensmittel

Steigern Sie Ihr Wohlbefinden durch permanent gute Raumluft, ohne ans Lüften denken zu müssen. Mit der immer besseren Wärmedämmung von Gebäuden ist eine sporadische Fensterlüftung für ein gesundes Raumklima zu wenig.

Unsere professionell geplanten und installierten Lüftungsanlagen steigern nicht nur den persönlichen Mehrwert sondern auch den Wert Ihrer Immobilie. Nach Hause kommen und sich wohlfühlen.

Wohnraumlüftung-Enervent
Foto: Enervent

Wohnraumlüftung und ihre Vorteile

  • Zu jeder Zeit frische Raumluft
  • Verringerte Lärmbelästigung und erholsame Nacht durch geschlossene Fenster
  • Krankheitserreger werden durch den ständigen Luftaustausch minimiert
  • Schadstoffe, Allergene und verbrauchte Luft werden abtransportiert
  • Feuchterückgewinnung durch rotierenden Wärmetauscher – speziell im Winter wichtig
  • Niedrige Staubbelästigung durch Zu- und Abluftfilter
  • Pollenfilter für Allergiker
  • Gebäude wird vor überschüssiger Feuchte geschützt, Schimmelgefahr minimiert
  • Keine Zugluft
  • Frischluft wird automatisch durch Wärmerückgewinnung vorgewärmt
  • Auch bei längerer Abwesenheit immer frisch gelüftet
  • Keine manuelle Fensterlüftung notwendig
  • Weniger Gelsen und andere Insekten im Wohnraum
  • Besserer Einbruchsschutz durch geschlossene Fenster
  • Rascher Abtransport von schlechten Gerüchen minimiert die Ausbreitung auf andere Räume
  • Kein Wärmeverlust im Winter durch Fensterlüftung
  • Rotierender Wärmetauscher ist sehr energieeffizient. Jede überschüssige Energie wird nutzbar gemacht.
  • Mit einem Kühlregister kann die Zuluft kostengünstig vorgekühlt werden.

Zentrale Wohnraumlüftung

Für Neubau und umfassende Sanierung

Bei zentralen Lüftungsanlagen sind alle Räume miteinander vernetzt.

Ein zentrales Lüftungsgerät saugt frische Außenluft an, reinigt diese mit einem Filtersystem und verteilt sie über Zuluftkanäle an die Innenräume. Gleichzeitig wird über ein zweites Rohrsystem Abluft aus den Innenräumen abgesaugt, durch Filter gereinigt und ins Freie geblasen.

Wohn- und Schlafräume werden mit Zuluft versorgt, wohingegen in Bad, Küche und WC Luft abgesaugt wird.

Wärme- und Feuchterückgewinnung

Unsere Lüftungsanlagen sind mit Wärme- und Feuchterückgewinnung ausgestattet. Wärme und Feuchtigkeit der Abluft werden mit einem Rotationswärmetauscher auf die Zuluft übertragen. Durch diesen Prozess wird keine wertvolle Heizenergie verschwendet. Unsere Anlagen arbeiten besonders effektiv, sparen Energie und ermöglichen ganzjährig ein angenehmes Raumklima.

Foto: Enervent

Dezentrale Wohnraumlüftung zum Nachrüsten

Optimal für den nachträglichen Einbau

Mit dezentralen Wohnraumlüftungen können einzelne Räume ohne großem Aufwand be- und entlüftet werden.

Die Geräte werden direkt an der Außenwand verbaut. Dabei ist sowohl eine Aufputz- als auch eine Unterputzmontage möglich.

Meltem Wohnraumlüftungsgeräte zeichnen sich durch einen sparsamen, leistungsstarken und fast geräuschlosen Betrieb aus. Sie sind mit Wärmerückgewinnung ausgestattet und können mit einem Gerät bis zu zwei Räume lüften.

 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden