Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Heizungstausch auf Wärmepumpe: Darauf kommt es an

Heizungstausch auf Wärmepumpe: Darauf kommt es an

Altes Heizsystem raus, neue Wärmepumpe rein. Klingt kompliziert? Mit einem erfahrenen Partner an Ihrer Seite gelingt der Heizungstausch reibungslos.

Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Auswahl des Installateurs achten sollten und sehen Sie in unserem Video wie der Heizungstausch abläuft:

Ansprechpartner mit langjähriger Wärmepumpen-Erfahrung wählen

Schon bei einem Neubau gleicht kein Projekt dem anderen. Bei einem Heizungstausch ist es noch komplizierter. Auf Grund der verstärkten Nachfrage sind in den letzten Jahren viele Installateure hinzugekommen, die neben anderen Heizungsarten auch Wärmepumpen anbieten. Um das Optimum herauszuholen, sollten Sie auf einen Ansprechpartner vertrauen, der langjährige Erfahrung mit Wärmepumpen hat und auch schon viele Heizungsumstellungen realisiert hat.

Wie so oft liegt der Schlüssel für den Erfolg im Detail. Nur mit einer sorgfältigen Analyse und Abstimmung auf die bestehenden Verhältnisse ist eine effiziente Wärmepumpen-Heizung gewährleistet. Ein großer Erfahrungsschatz ist dabei sehr wertvoll.

Unser Tipp:

Erkundigen Sie sich bei den Heizungsbauern, wie lange sie Wärmepumpen-Erfahrung haben, wie hoch der Anteil im Vergleich zu anderen angebotenen Heizungsarten ist und wie viele Heizungen bereits auf Wärmepumpen umgestellt wurden.

Wartung und allfällige Reparaturen abklären

Nur Handwerker mit der Zusatzqualifikation für Kältetechnik dürfen und können Wartungen und Reparaturen direkt an der Wärmepumpe vornehmen.

Ist dies nicht der Fall, laufen diese Arbeiten über den Wärmepumpen-Hersteller, was oftmals mit längeren Wartezeiten, höheren Anfahrtskosten und weniger Detail-Wissen über die Anlage verbunden ist.

Warum auf M-TEC vertrauen?

M-TEC installierte bereits 1979 die erste Wärmepumpe und hat sich seither ausschließlich auf diese Heizform spezialisiert. Kein anderer Installateur in Oberösterreich kann auf diese umfassende Kompetenz zurückgreifen.

Bei M-TEC laufen alle Fäden zusammen. Von der Beratung bis hin zur Planung, Montage, Inbetriebnahme und Service/Wartung werden Sie von unseren bestens geschulten Mitarbeitern betreut.

Unser hauseigener Kundendienst steht 7 Tage die Woche, auch an Feiertagen zur Verfügung. Auch wenn über die Weihnachtsfeiertage die Heizung Probleme machen sollte, lassen wir Sie nicht in der Kälte sitzen.

Heizungstausch auf eine
M-TEC Wärmepumpe

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mehr zum Thema

Heizungstausch - Mit Wärmepumpen sorgenfrei in die Zukunft

Heizungstausch: Mit Wärmepumpen sorgenfrei in die Zukunft

Lesen Sie hier warum sich der Umstieg auf eine Wärmepumpen-Heizung auch für Sie mehrfach lohnt, mit welchen Kosten zu rechnen ist, ob es Grundvoraussetzungen gibt und worauf es bei der Auswahl des Heizsystems generell ankommt.

4 Antworten

    1. Der Pufferspeicher dient in Kombination mit einer PV-Anlage als Energiespeicher. Bei Stromüberschuss kann die Energie zur möglichst hohen Aufheizung des Wassers im Pufferspeicher genutzt werden. Dadurch muss die Wärmepumpe bei einem späteren Heizbedarf weniger leisten. Noch effizienter ist allerdings die Kombination mit einem Stromspeicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert